Bernd Schlierf, M.A. Mediator (BM)
 Organisationsberatung  Prozessbegleitung  Weiterbildung  Mediation  Service  Über b:rat&tat
 Seite zurück   Seite vor
Weiterführende Seiten
 Trennung & Scheidung
 Wirtschafts-Mediation
 Schul-Mediation
 

Mediation

Was ist Mediation?

Seit Ende der 80er Jahre findet auch in Deutschland der Begriff bzw. die Methode der Mediation (Vermittlung) zusehends Eingang in die Diskussion um konstruktive Möglichkeiten einer außergerichtlichen, nicht öffentlichen Konfliktbearbeitung. Das Wort Mediation beinhaltet zwei Wortstämme, das Wort mederi, heilen und das Wort medium, in der Mitte sich treffen.

Grundsätzlich wird durch den Begriff der Mediation die Fähigkeit bezeichnet, Unterschiede zum Ausgleich und zur Kooperation zu führen. Dies geschieht durch die Anwendung einer klar strukturierten Methode, unter deren Zuhilfenahme der Mediator – oder natürlich die Mediatorin – im Verlauf eines 5-Phasen-Modells versucht, den Streitbeteiligten eine eigenverantwortliche Regelung des Konfliktes zu ermöglichen, an deren Ende kreative und zukunftsgerichtete einvernehmliche Lösungen stehen.

Ziel der Mediation ist eine verbindliche, in die Zukunft weisende Vereinbarung, die die Bedürfnisse und Interessen aller Beteiligten berücksichtigt.

Der Mediator unterstützt die Parteien bei der Identifizierung ihrer Streitpunkte und bei deren Suche nach Lösungsmöglichkeiten. Mediation ist geprägt durch die Begriffe der "Neutralität", der "Allparteilichkeit" und der "Verschwiegenheit", in der Mediation findet folglich keine (parteiliche) Rechtsberatung statt.

Der Mediator trägt im Verlauf der Vermittlung die Verantwortung für den Prozess, dafür, dass der Rahmen des Gespräches aufrechterhalten wird und keiner der Beteiligten die Grenzen einer dialogischen Kommunikation verletzt, in der es selbstverständlich ist, dass die Kommunikationspartner sich gegenseitig ausreden lassen und einander zuhören.

Er besitzt keine Entscheidungsbefugnis über den jeweiligen Konflikt; inhaltliche Vorschläge zur Lösung eines Streits durch den Mediator sieht das Konzept nicht vor.


b:rat&tat
 
 Home  Sitemap  Kontakt  Impressum
Thesen
 
Formate
 
 
 
Anforderungen in der inklusiven Schule

Momentan können externe Schulentwicklungsbegleiter insbesondere im Grundschul- und im Förderschulbereich erleben, wie da...

zum Beitrag ...


Weitere Informationen über den Bundesverband Mediation e.V. (BM)

Weitere Informationen zum Service-Programm Anschwung für frühe Chancen

Weitere Informationen über »die initiative ¬ Gesundheit ¬ Bildung ¬ Entwicklung«

nach oben  |  Druckfreundliche Ansicht Druckfreundliche Ansicht  |  Kontakt

 

b:rat&tat, Bernd Schlierf, M.A. Mediator (BM)